DaVinci Resolve: Mein erstes Fusion Macro-Template

Nodebasierte Animation anstelle von Ebenen? Ich war skeptisch. Aber ich sehe immer mehr die Vorteile dieses Systems.

Als Test habe ich mal ein Macro-Template in Fusion erstellt, welches in der Edit-Page von DaVinci Resolve durch viele Einstellungen an den persönlichen Geschmack und den Verwendungszweck angepasst werden kann.

Anwendung

Das Template kann einmal in die Timeline eingesetzt werden oder es kann auch mehrfach übereinander platziert werden. Mit einem Schnitt an den gewünschten Stellen kann die Animation beliebig lang mit beliebig vielen Textzeilen in verschiedenen Farben usw. individuell gestaltet werden.

Im diesem Beispiel zuerst einmal eingesetzt und dann mehrfach verwendet:

Die Timeline zum Beispielfilm sieht so aus:

Linker Bereich: Einmal verwendet mit den Standardeinstellungen; Rechter Bereich: Mehrfach eingefügt mit SFX und Hintergrund-Film.
Linker Bereich: Einmal verwendet mit den Standardeinstellungen; Rechter Bereich: Mehrfach eingefügt mit SFX und Hintergrund-Film.

Das Template in Fusion sieht so aus:

Download Template:

ZIP entpacken und Datei an diese Stelle kopieren:
> Users > [Benutzername] > Library > Application Support > Blackmagic Design > DaVinci Resolve > Fusion > Templates > Edit > Titles >

DaVinci Resolve anschliessend neu starten.
 

Die benötigte Schrift kann hier heruntergeladen werden:
https://www.dafont.com/de/led-counter-7.font

DaVinci, Resolve, Fusion, Macro, Template, Animation